Die Abruzzen Küste bietet verschiedene Arten von Küstenlandschaft.

Abruzzen Bietet Meer
abruzzen bietet meer
Abruzzen Bietet Meer
Abruzzen Bietet Meer
Abruzzen Bietet Meer
Abruzzen Bietet Meer

Abruzzen

Abruzzen Bietet Meer gibt so viele verschiedene Arten von Küstenlandschaften. Der nördliche Teil wird durch breite Sandstrände gebildet; der südliche Teil ist mit Simsen und Höhlen, üppiger mediterraner Vegetation, also die nur schroffe Landschaft.
Die Abruzzen sind eine überwiegend bergigen Region (65%) und hügeligen (34%) die Ebene (1%) besteht nur aus einem schmalen Küstenstreifen an der Küste und ist die "grüne Region Europas" durch seine Parks genannt National: Nationalpark der Abruzzen, Latium und Molise, dem Nationalpark Majella und dem Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga, der Regionale Naturpark Sirente und die vielen Schutzgebieten.
Anzahl der Kunststädte zu besuchen.
L'Aquila mit seiner Basilika von Santa Maria in Collemaggio im elften Jahrhundert nach Christus erbaut enthält die erste Heilige Pforte der Welt.
Atri ist eine Stadt reich an Kunstgeschichte. Die Kathedrale des elften Jahrhunderts Gleich Verpassen Sie nicht
Civitella del Tronto: eine der schönsten Städte in Italien. Um vor allem die Militärfestung aus dem fünfzehnten Jahrhundert besuchen und "Ruetta" die engste Gasse Italiens.
Holen Sie sich auf den Abruzzen all die Schönheiten dieser Region.