Giulianova

Giulianova, die auf dem Meer liegt, aber mit starken Traditionen mit Bezug zu den landwirtschaftlichen Kontext erweitert wird, kann sich rühmen über eine complete Gastronomie.

Image
Image
Image
Image

Spezialität

Das Excellence-Gericht der lokalen Küche, mit und von Matrosen geboren, ist brodetto alla giuliese - Fischsuppe nach giulieser Art. Einstimmig als ein wahres Meisterwerk des Guten betrachtet, ist es mit den folgenden einfachen Zutaten zubereitet : Seezunge, Tintenfisch, Wittling, Meeräsche, Skorpionfische, Rotbarsch, Seeteufel, Tintenfisch und anderen Meeresfrüchten und Chili. Eine andere Freude der Meeresküche ist ein Gericht panocchie soffocate - Krebse erstickt als Vorspeise, dass die Fischer auf ihren Booten "Lancette", Vorläufer der heutigen Fischerboote, vorbereiteten. Krabbe, lokal bekannt als Spinnenkrabbe, wurde von den Seeleuten ins Abseits gedrängt, weil es als eine nutzlose Krebstiere galt, später erwarb er eine Würde und ist ein wesentlicher Bestandteil der Mezze Maniche Con Sugo di Granchi - Mezze maniche in Krabbe Eintopf, ein Gericht, das eine interessante Neuerung in der Küche des Meeres geworden.

Das Erste

Unter den Vorspeise muss man Spaghetti all'uso di Giulianova - Spaghetti mit dem Mode von Giulianova (Nudeln mit Seeteufel-Soße, Venusmuscheln, geschälte Garnelen, Tintenfisch, und dasTimballo di Pesce - Fisch Lasagne ernennen. Unter den Hauptgerichten gehören, den Marinara Alla Giuliese – Seemanplatte nach Art von Giulianova (rote Meeräsche, Seezunge, Seeteufel, Wittling, Muscheln, Tintenfisch), die Sogliole Alla Giuliese – Seezunge Giulieser Art (mit schwarzen Oliven) und die köstlichen Alici e sarde "Scottadito" – Anjovis und Sardellen vom Grill. Teste Gericht anstatt auf die bäuerliche Kultur, jetzt in der gesamten Region verbreitet verbunden, wenn auch in Teramo geboren, ist der Makkaroni auf der Gitarre komponiert.

DINGE ZU SEHEN

GIULIANOVA STADT

STRANDPROMENADE

GIUIANOVA MIT DEM FAHRRAD

DER HAFEN

TRADITIONEN

ORTE DER ANBETUNG

MEER

NATURPARKS ABRUZZEN